1. Ludwigshafener Sicherheitsforum 4.11.2014

Fotolia_schloesserErstes Ludwigshafener Sicherheitsforum – Datensicherheit – Realität oder Illusion?

Dienstag 4. November 2014
Ratssaal, Rathaus der Stadt Ludwigshafen, 18 – 20 Uhr
Ab 17 Uhr: Präsentation von Schülerprojekten und Infostände

Programm

Der Arbeitskreis Medien des KrimiRates gestaltet gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern das Programm des Forums:
17 Uhr    Präsentation von Schülerprojekten    zum Thema Digitale Medien und Infostände der Kooperationspartner des AK Medien
18 Uhr    Begrüßung: Polizeipräsident Jürgen Schmitt und Bürgermeister Wolfgang van Vliet
bis 20 Uhr moderierte Diskussionsrunde

Moderator: Dr. Olaf Kapp – SWR4 Leiter Aktuelle Information und Landespolitik

Teilnehmende der Diskussionsrunde:

Prof. Dr. Roland Schmitz
Hochschule der Medien, Stuttgart, Professor für Internet-Sicherheit und Datenschutzbeauftragter der Hochschule. In seiner Forschung befasst er sich unter anderem mit dem Spannungsfeld zwischen Usability und IT-Security.

Helmut Eiermann
Leiter des Bereichs Technik beim Datenschutzbeauftragten Rheinland-Pfalz. Dieser überwacht die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und berät Unternehmen, Verwaltungen und Bürgerinnen und Bürger in Fragen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit. Zu seinem pädagogischen Angebot gehören Schülerworkshops und die Internet-Plattform www.youngdata.de.

Stephan Stengel
Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Referent für Offene Kanäle und Medienkompetenz – Als langjähriger Mitarbeiter der EU-Initiative klicksafe hat er sich u. A. auf das Thema „Big Data“ spezialisiert.

Jochen Bäcker
Leiter des Dezernats 47- Cybercrime im Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, zuständig für Auswertung und Ermittlungen in Fällen der Cyberkriminalität von besonderer Bedeutung

Sven Krohlas
Langjähriger Datenschutzaktivist und Sicherheitsexperte sieht sowohl Staat als auch Unternehmen und Nutzer beim Datenschutz in der Pflicht.

Comments are closed.

Subscribe to RSS feed